Crowdinvesting

Die Falkensteiner Hotelgruppe vereint jahrzehntelange Tradition mit modernster Innovation – „Welcome Home“ ist hier täglich gelebte Firmenphilosophie. Crowdinvesting ist ein innovativer Baustein, um Gästen und Anlegern die Möglichkeit zu geben, das weitere Wachstum der beliebten Hotelgruppe zu unterstützen und dabei kräftig zu profitieren.

Im Januar 2019 wurde eines der größten Crowdinvestings abgeschlossen, das jemals außerhalb der USA durchgeführt wurde. Die Investitionssumme über alle fünf bisherigen Tranchen im Zeitraum von Oktober 2017 bis Januar 2020 beträgt EUR 16,7 Millionen mit einem durchschnittlichen Investitionswert von knapp EUR 8.000.

 

Falkensteiner: Eine besondere Unternehmens-Geschichte

Der Erfolg des Rekord-Crowdinvestings basiert auf einer Unternehmensgeschichte, die ihresgleichen sucht: 1957 eröffnet das Ehepaar Maria und Josef Falkensteiner eine kleine Pension im Pustertal in Südtirol. Mit gerade einmal sieben Zimmern setzte Falkensteiner von Beginn an auf gelebte Gastfreundschaft: Jeder Besucher soll sich in die Familie aufgenommen fühlen – diesem Anspruch bleibt Falkensteiner bis heute mit dem offiziellen Motto „Welcome Home!“ treu.

Heute sind es nicht mehr sieben, sondern mehr als 4.700 Zimmer: Mit 27 Vier- und Fünf-Sterne Hotels sowie zwei Apartment-Anlagen in sieben Ländern und rund 2.000 MitarbeiterInnen verzeichnen die Falkensteiner Hotels & Residences jährlich mehr als 2 Millionen Übernachtungen.